GRUNDSCHULE AN DER PAPPELALLEE Home Aktuelles Termine Schulteam Galerie Wissenswertes Aus den Klassen Projekte Energiesparen Leseförderung Projekt Rucksack 3 Minuten blind sein Klasse 2000 Mein Körper gehört mir Saubere Umwelt OGS-Betreuung Schulsozialarbeit Förderverein Schülerlinks Links Impressum Das Programm "Rucksack Schule" wird mit dem Schuljahr 2014/15 in der Grundschule An der Pappelallee im ersten Schuljahr eingeführt. Es verbindet Unterrichts- und Schulentwicklung mit durchgängiger sprachlicher und interkultureller Bildung sowie die Einbeziehung der Eltern. Dabei wird die Herkunftssprache als Ressource genutzt und als Lerngrundlage im Programm berücksichtigt. Ziel des Programms "Rucksack Schule" ist es zum einen, die Partnerschaft zwischen Schule und Elternhaus im Rahmen der Entwicklung und Förderung der Kinder zu intensivieren und so die Bildungschancen der Kinder zu erweitern. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Förderung der Mehrsprachigkeit. Zum anderen zielt das Programm darauf ab, die interkulturelle Öffnung von Schule weiter zu entwickeln. Die Themen des Programms entsprechen inhaltlich den Themen des Deutsch- bzw. Sachunterrichts und werden zeitlich parallel im Klassenunterricht, im herkunftssprachlichen Unterricht und in den Elterngruppen behandelt. Daher ist ein regelmäßiger Austausch der Kooperationspartner/innen ebenfalls Teil des Programms und Voraussetzung für dessen erfolgreiche Umsetzung. Mit dem Programm "Rucksack Schule" wird in diesem Schuljahr ein neues Projekt gestartet, das wir mit viel Spannung erwarten. Die Schule macht sich hiermit auf einen weiteren Weg sich zu öffnen und so für Eltern erlebbarer zu machen.